Immobilienmesse 2016

Immobilienmesse 2016

Artikel aus der Volksstimme vom 22.02.2016


Angela Ludwig zieht sich zurück

20. Stendaler Immobilienmesse / Organisationschefin übergibt ihr Amt an Rajko Manecke

Zum 20. Mai fand am vergangenen Wochenende die Immobilienmesse in der Bürgerparkhalle statt. Bei der 21. Auflage wird Angela Ludwig nicht mehr die Cheforganisatorin sein. Sie kündigte ihren Rückzug bei der Eröffnung an.



Von Thomas Pusch Stendal • Zum 20. Mal präsentierten sich am Wochenende mehr als 50 Aussteller aus den Bereichen Immobilien, Bauen, Energie und Finanzierung bei der Immobilienmesse in der Bürgerparkhalle. Das ist fast schon Gewohnheit. Für eine überraschung sorgte allerdings Organisatorin Angela Ludwig. Sie kündigte bei der Eröffnung ihren Rückzug an. Nachfolger wird Rajko Manecke.
“Bei der zehnten Immobilienmesse wurde ich gefragt, ob ich mir eine zwanzigste vorstellen kann”, sagte Ludwig zur Begrüßung am Sonnabendvormittag. Trotz einer wirtschaftlich schwierigen Zeit habe sie vor zehn Jahren geantwortet, dass sie optimistisch sei, eine 20. Immobilienmesse auf die Beine zu stellen. Der runde Geburtstag war Anlass, die Aussteller hervorzuheben, die bereits seit der ersten Stunde – damals noch im Theater der Altmark – oder seit dem zweiten Anlauf – so wie immer noch in der Bürgerparkhalle – zu den Stützen der Veranstaltung gehören. Bereits 1997 waren die Stadt Stendal, die BHW/Postbank und die Kreissparkasse Stendal mit von der Partie. Seit 1998 dabei sind die Stadtwerke, Ökosun, Hochbau Stottmeister und Nahrstedt Immobilien.


Immobilienmesse 2016
Blättern in der Messezeitung von 1997: Angela Ludwig, Rajko Manecke, Klaus Schmotz und Sebastian Stoll. | Foto: Thomas Pusch

Ankündigung kam überraschend

“Die Halle ist voll”, verkündete sie, und so lag ihre Entscheidung, die Organisation der Messe aus den Händen zu geben, nicht etwa an schwindendem Interesse. Rund 60 Aussteller waren es am Wochenende, mehr ginge auch gar nicht, aber jetzt sei es an der Zeit kürzer zu treten.
Sebastian Stoll (CDU), als zweiter Beigeordneter des Landrates Vertreter des Land-kreises, mochte das gar nicht so recht glauben. Er setzt aber darauf, dass die Messe mit ihrem breitgefächerten Spektrum von Immobilien, Energie und Umwelt weiterhin großen Zulauf haben werde.
Auch Oberbürgermeister Klaus Schmotz (CDU) muss sich erst an den Gedanken gewöhnen, künftig nicht mehr von Ludwig als Organisatorin auf der Messe begrüßt zu werden, hatte aber Verständnis für die Entscheidung. Ludwigs Nachfolger Rajko Manecke ist die Materie nicht ganz neu. Er arbeitet in ihrem Immobilienbüro und hat in den vergangenen Jahren schon Erfahrungen beim Organisieren der Immobilienmesse gesammelt.

Zum Seitenanfang